Polizeibericht vom 18.11.10

Mit Mofa-Roller gestürzt
Walldürn. Ein Mofa-Roller-Fahrer, der offensichtlich schneller als zulässig mit seinem Gefährt unterwegs war, ist einer Polizeistreife am Mittwochnachmittag aufgefallen. Als sich der Zweiradfahrer beim Abbiegen von der Dr. Heinrich-Köhler-Straße in die Keimstraße auch noch so stark in die Kurve legte, dass die Verkleidung streifte, stürzte er mit seinem Roller. Dabei erlitt er leichte Verletzungen. Wie sich herausstellte, war der 15-jährige Zweiradfahrer mit einem „frisierten“ Gefährt unterwegs und hatte zudem keinen Führerschein.

Ölspur auf Fahrbahn – Pkw-Fahrerin geriet ins Schleudern
Mosbach.  Eine Ölspur hat ein unbekannter in Richtung Mosbach fahrender Fahrzeugführer auf der L 527 zwischen Bergfeld und Mosbach verursacht. Eine 28-jährige Nissan-Fahrerin geriet am Mittwochmorgen um 09.00 Uhr auf die Ölspur, kam mit ihrem Pkw ins Schleudern und prallte gegen die rechte Leitplanke. Die Frau blieb unverletzt, am Pkw entstand ein Schaden von ca. 5.000 Euro. Wer Hinweise auf den Verursacher der Ölspur, die bis zum Kreisverkehr im Hammerweg zu verfolgen war, geben kann, wird gebeten, sich beim Polizeirevier Mosbach, Telefon 06261 8090, zu melden.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: