Wohnhausbrand in Neckargerach

Fünf Wehren im Einsatz – Keine Personenschäden

Neckargerach. Aus noch ungeklärter Ursache ist in der Nacht auf Freitag gegen 03.15 Uhr bei einem Wohnanwesen im Bergweg ein Brand ausgebrochen. Um den Brand zu löschen waren die Freiwillige Feuerwehr von Guttenbach, Neckargerach, Zwingenberg, Binau und Neckarelz/Diedesheim mit Drehleiter vor Ort. Gegen 05.20 Uhr war der Brand gelöscht. Personen kamen nicht zu Schaden. Die Schadenshöhe ist noch nicht bekannt. Die Ermittlungen zur Brandursache wurden aufgenommen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]

SV Hettigenbeuern ehrt treue Spieler

Die geehrten Spieler Sebastian Arens und Marcel Rösinger mit dem Vorsitzenden Christoph Walter. (Foto: privat) Mitglieder, Freunde und Bürger feiern gelungenes Sportfest (sch)  Fußball stand [...]

1 Kommentar

  1. Solche Katastrophen zeigen immer wieder, wie wichtig es ist, funktionierende Feuerwehren zu haben.

    Danke an alle, die in dieser Nacht für ihre Mitbürger ihr eigenes Leben und die Gesundheit riskierten sowie Schlaf und Freizeit opferten.

    Den betroffenen Bewohnern wünsche ich schnelle und unbürokratische Hilfe.

    Jürgen Hofherr

Kommentare sind deaktiviert.