Akute Warnung vor Schneebruch in Wäldern

Forstminister Rudolf Köberle: „Momentan herrscht im Wald vielerorts Lebensgefahr“

Der Aufenthalt in Wäldern ist derzeit gefährlich. (Foto: Hofherr)

„Die großen Mengen nassen Schnees, die derzeit auf den Kronen der Waldbäume lasten, stellen ein sehr großes Risiko dar. Von herabstürzenden Ästen und umstürzenden Bäumen geht eine erhebliche Gefahr aus. Bis der Schnee von den Ästen der Bäume abgetaut ist, sollten Waldgebiete unbedingt gemieden werden“, sagte der baden-württembergische Forstminister, Rudolf Köberle MdL, heute in Stuttgart. Besonders betroffen seien die höheren Lagen.

„Die Situation ist derart dramatisch, dass selbst Förster und Waldarbeiter die Wälder derzeit nur in Ausnahmefällen betreten. Forstarbeiten sind zum Schutz der Mitarbeiter praktisch eingestellt“, betonte Köberle.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: