Polizeibericht von 15.12.10

Beim Ausparken beschädigt
Mosbach. Vermutlich beim Ausparken beschädigte ein unbekannter Fahrzeugführer am Dienstagnachmittag zwischen 14.00 und 18.15 Uhr einen in der Pfalzgraf-Otto-Straße ordnungsgemäß geparkten Pkw Suzuki. Anschließend entfernte sich der unbekannte Fahrer von der Unfallstelle ohne sich um den verursachten Schaden in Höhe von 800 Euro zu kümmern. Zeugen, die Hinweise auf den Unfallverursacher geben können, sollen sich beim Polizeirevier Mosbach, Tel. 06261/8090, melden.

Unerlaubt von der Unfallstelle entfernt
Osterburken. Ein auf dem Parkplatz des Penne-Marktes abgestellten anthrazit farbenen Pkw Renault Megane wurde am Dienstag zwischen 12.00 und 13.30 Uhr von einem bisher unbekannten Pkw beim Ausparken gestreift und beschädigt. Ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern, entfernte sich der unbekannte Fahrzeugführer von der Unfallstelle. Hinweise auf den Unfallverursacher nimmt das Polizeirevier Buchen, Tel. 06281/9040, entgegen.
Dieser Artikel ist mir was wert:[flattr  btn=“compact“ tle=“Polizeibericht von 15.12.10″ url=“//www.nokzeit.de/?p=8038″]Auf die Gegenfahrbahn geraten
Mosbach. Eine 25-jährige Seat-Fahrerin befuhr am Dienstagmorgen die L 527 von Mosbach kommend in Richtung Sulzbach. In einer Rechtskurve kam die Fahrzeugführerin aus noch ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und stieß mit einem Lkw zusammen, der mit geringer Geschwindigkeit talwärts fuhr. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 7.500 Euro. Verletzt wurde zum Glück niemand.

Vorfahrt missachtet
Buchen. Nichtbeachten der Vorfahrt war die Ursache für einen Verkehrsunfall am Dienstagvormittag an der Einmündung der untergeordneten Haagstraße in die Straße Am Haag. Eine Peugeot-Fahrerin überah die vorfahrtsberechtigte VW Polo-Fahrerin und es kam zum Zusammenstoß. Den entstandenen Schaden beziffert die Polizei mit ca. 9.000 Euro.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: