Ärztehaus macht Fortschritte

Unterstützen Sie NOKZEIT!

(Foto: LRA)

Mosbach. (lra) „Wir liegen gut in der Zeit“, freut sich Steffen Benz von der Verwaltung der Neckar-Odenwald-Kliniken, der die Bauarbeiten für das neue Ärztehaus und die 67 Stellplätze am Standort Mosbach überwacht. Knapp vier Monate nach dem Beginn der Rohbaumaßnahmen hat das neue Gebäude planmäßig Kontur angenommen. Stichtag ist der 1. Oktober 2012; dann soll das Ärztehaus mit rund 5500 Quadratmetern Nutzfläche von acht Arztpraxen, einem Sanitätshaus sowie der Bücherei und der Mensa der Dualen Hochschule bezogen sein und in Betrieb genommen werden.  Bis zu diesem Datum werden rund 12 Millionen Euro in das Gebäude investiert worden sein. Die Neckar-Odenwald-Klinken treten als Bauherr auf. Geschäftsführer Andreas Duda verspricht sich insbesondere von der Ansiedelung von Arztpraxen unterschiedlichster Fachrichtungen in unmittelbarer Nähe des Krankenhauses eine „deutlich verbesserte Verzahnung der stationären und ambulanten Versorgung der Bevölkerung im Kreis“.


Artikel teilen:

Werbung

Zum Weiterlesen: