Neugründung der KLJB Oberwittstadt

Oberwittstadt. (pm) Am kommenden Freitag, den 16. Dezember, wird in Ravenstein-Oberwittstadt eine neue Ortsgruppe der Katholischen Landjugendbewegung (KLJB) Freiburg für den Bezirk Tauberbischofsheim gegründet. Die Gründungsversammlung findet um 17.00 Uhr in Oberwittstadt im Vereinsheim (hinter dem Rathaus) statt.

Jugendreferent Guido Imhof aus Tauberbischofsheim und KLJB-Bildungsreferent Robert Mai aus Buchen freuen sich mit der neuen Ortsgruppe, die von Mareike Ehrenfried, Julia Rothengass, Saskia Angielsky und Florian Stern geleitet wird. In der Erzdiözese Freiburg gibt es derzeit 110 Ortsgruppen mit insgesamt rund 2.700 Mitgliedern zwischen Bodensee und Tauberbischhofsheim. Es gibt 13 unterschiedliche Bezirke.


Die KLJB bietet Entfaltungsmöglichkeiten in sämtlichen jugendrelevanten Bereichen, wie zum Beispiel sinnvolle Freizeitgestaltung, Kennenlernen anderer junger Menschen, Perspektiven und Orientierung für die eigene Lebensgestaltung und Religiosität sowie das Einüben von demokratischem Handeln. Im Mittelpunkt der gesamten Arbeit steht die Förderung von Schlüsselqualifikationen von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen aus dem ländlichen Lebensraum.

Infos im Internet:
www.kljb-freiburg.de

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: