Polizeibericht vom 29.06.12

150logopolizei

Zusammenstoß mit Gegenverkehr

Rumpfen. Eine leicht verletzte Person und ein Sachschaden von 6500 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Donnerstagabend auf der L 585 zwischen Unterneudorf und Rumpfen. Eine Pkw-Fahrerin fuhr mit ihrem Wagen in Richtung Mudau und kam in einer Rechtskurve am Ortseingang Rumpfen auf der regennassen Fahrbahn nach links auf die Gegenfahrbahn, wo sie mit einem entgegenkommenden Pkw zusammenstieß. Dessen Fahrer zog sich bei dem Zusammenstoß leichte Verletzungen zu.


Entgegenkommenden Pkw gestreift

Mosbach. Ein entgegenkommendes Fahrzeug streifte eine Pkw-Fahrerin am Donnerstag, gegen 23.10 Uhr auf der Hauptstraße in Höhe der Gaststätte „Bierakademie“. Die Pkw-Fahrerin fuhr mit ihrem Wagen in Richtung Innenstadt und streifte dabei den Außenspiegel eines entgegenkommenden Ford Focus. Anschließend entfernte sich die Fahrzeugführerin von der Unfallstelle ohne sich um den verursachten Schaden zu kümmern. Sie konnte allerdings kurze Zeit später durch die Polizei in ihrer Wohnung angetroffen werden. Zeugen, insbesondere der Mann, der dem Geschädigten das Kennzeichen des Unfallverursachers mitteilte, werden gebeten sich mit dem Polizeirevier Mosbach, Tel. 06261/8090, in Verbindung zu setzen.

Nach Reifenplatzer überschlagen

A 81. Eine 34 Jahre alte Frau fuhr am Donnerstag, gegen 15 Uhr mit ihrem Mazda auf der A 81 Richtung Würzburg. Auf Gemarkung Lauda-Königshofen löste sich an ihrem rechten Hinterreifen die Lauffläche, sie verlor die Kontrolle über das Auto, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich an der Böschung. Die angegurtete Frau blieb unverletzt, am Mazda entstand Schaden von ca. 4000 Euro.


Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: