Sporttag an der Winterhauch-Schule

Rektor Karl Völker und Organisatorin Brigitte Hilbers bei der Siegerehrung. (Foto: privat)

Waldbrunn. (ek) Kurz vor den Sommerferien übergab Rektor Karl Völker im Rahmen eines Schulsporttags, der in Verbindung mit den jährlich stattfindenden Bundesjugendspielen ausgerichtet wurde, neue Kleinspielgeräte für die Pausen und den Sportunterricht an die Schüler der Winterhauch-Grundschule.

Ermöglicht wurde die Anschaffung verschiedener Bälle, Reifen, Bewegungsspiele und eines Volleyballnetzes durch das Regionale Schulförderprogramm der Volksbank Neckartal. Das Programm, das den Schulen in der Region zugute kommt speist sich aus den Zweckerträgen des Gewinnsparvereins Baden.


Für die Kinder war die Sportveranstaltung ein weiterer Höhepunkt in diesem Schuljahr. Für alle Grundschüler sowie die Klassen 5 und 6 der Werkrealschule Limbach-Waldbrunn gab es dazwischen sportliche Spiel- und Übungsangebote, die von Brigitte Hilbers geplant, vorbereitet und organisiert waren.

Da auch das Wetter an diesem Vormittag gut mitspielte, endete ein ereignisreicher Vormittag mit der Siegerehrung der Bundesjugendspiele.

468 Sporttag WHS

Die neuen Sport- und Spielgeräte wurden gleich ausprobiert. (Foto: privat)


Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: