Ausbildungsstart beim Wasser- und Schifffahrtsamt

30 junge Menschen werden in fünf Berufen ausgebildet

500 Wassebaulehrlinge beim Ermitteln der Wassertiefe mittels Peilstangen auf dem Neckar 5

Wasserbaulehrlinge erlernen das Peilen der Gewässersohle mittels Peilstangen. (Foto: pm)

Heidelberg. (pm) Das Wasser- und Schifffahrtsamt Heidelberg, verantwortlich für den Betrieb, die Unterhaltung und Verwaltung der Bundeswasserstraße Neckar von Mannheim bis Heilbronn, startet mit 10 jungen Menschen das neue Ausbildungsjahr. Die neuen Auszubildenden werden in den Ausbildungsberufen Konstruktionsmechaniker/in, Binnenschiffer/in, Wasserbauer/in und Verwaltungsfachangestellte/r auf die spätere Berufswelt vorbereitet. Insgesamt sind derzeit 30 Auszubildende in 5 Lehrberufen beim Wasser- und Schifffahrtsamt Heidelberg beschäftigt, was einer Ausbildungsquote von rd. 10 Prozent entspricht.

„Die Ausbildung junger Menschen ist für uns nicht nur eine betriebliche Notwendigkeit, um als kompetente und moderne Dienstleistungsbehörde bestehen zu können, sondern auch eine gesellschaftliche und soziale Aufgabe“ erklärt Amtsleiter Jörg Huber. „Wir stellen Ausbildungsplätze über unseren eigenen Bedarf hinaus zur Verfügung, um dem großen Bedarf der Jugendlichen gerecht zu werden und um Wissen an die nächste Generation weiterzugeben“.




Damit die Auszubildenden die möglichst besten Voraussetzungen für eine erfolgreiche Ausbildung erhalten, sind insgesamt 12 Ausbilder eingesetzt, die sich neben ihrem jeweiligen Tagesgeschäft auch intensiv um die Wissensvermittlung bemühen. Durch die qualitativ hochwertige Ausbildung wird dem Auszubildenden eine Vielzahl von Kenntnissen, Fähigkeiten und Fertigkeiten vermittelt. Im Jahr 2012 haben 9 Auszubildende erfolgreich ihre Ausbildung mit dem Gesellenbrief abgeschlossen. Den Auszubildenden wird in der Regel eine mindestens einjährige Übernahme angeboten.

Ausbildungsstätten sind das Wasser- und Schifffahrtsamt in Heidelberg, die Außenbezirke in Heidelberg, Eberbach und Bad Friedrichshall sowie der Bauhof in Neckarsteinach.

Auch im Jahr 2013 werden im WSA Heidelberg wieder 10 Ausbildungsplätze vergeben. Informationen gibt es unter www.wsa-hd.wsv.de

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: