SV Dielbach startet mit Remis

SV Dielbach  –  SV  Dallau   2:2  (2:2)

Dielbach. (mm) Mit einem insgesamt leistungsgerechten Unentschieden trennten sich der SV Dielbach und der SV Dallau im Auftaktspiel der Kreisliga Mosbach. Während der Gast die größeren Spielanteile zu verzeichnen hatte, erspielten sich die Einheimischen mehr Torgelegenheiten.

Nach einem ausgeglichenen Beginn erarbeitete sich der Gast leichte Vorteile und erzielte in der 15. Spielminute nach einem schön vorgetragenen Angriff das 0:1. Nur wenige Minuten später dann der überraschende Ausgleich durch einen artistischen Fallrückzieher von Bissdorf. Kurz darauf wurde Nocco nach einem weiten Pass im Strafraum gefoult, woraug der gut leitende Schiedsrichter folgerichtig auf Strafstoß entschied. Leitloff verwandelte diesen sicher zum 2:1 für die Gastgeber. Danach zeigte sich Dielbach überlegen und hatte mehrere Möglichkeiten, den Vorsprung zu erhöhen. Gegen Ende der ersten Halbzeit wurde dann der Gast wieder spielbestimmender und erzielte in der 40. Spielminute den verdienten Ausgleich.


 


In der zweiten Spielhälfte verflachte die bis dahin recht ordentliche Begegnung immer mehr. Das Spiel war nun weitgehend geprägt von zahlreichen Fehlpässen auf beiden Seiten. Nennenswerte Torgelegenheiten waren Mangelware. Die Gäste konnten aus ihrer leichten Überlegenheit kein zählbares Kapital mehr schlagen. In den letzten Spielminuten boten sich dann den Einheimischen doch noch drei Torchancen, die jedoch allesamt vergeben wurden.

Die zweite Mannschaft des SV Dielbach kam gestern gegen den SC Oberschefflenz ebenfalls zu einem Unentschieden. Endstand in dieser B-Klasse-Begegnung war 3:3.

Fehlt Ihr Verein hier? Informieren Sie den Berichterstatter/Pressevertreter Ihres Lieblingsvereins und bitten ihn um Zusendung der (Spiel-)Berichte an redaktion@NOKZEIT.de. Nur so erreichen Sie Menschen im Neckar-Odenwald-Kreis und auf der ganzen Welt. Und im Gegensatz zu den Zeitungen steht unser Magazin 24 Stunden am Tag zur Verfügung.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: