Frontalzusammenstoß – Fahrerinnen schwer verletzt

Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

Lauda-Königshofen. Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Montagmorgen auf der Bundessstraße 290 in Königshofen. Eine  87-Jährige wollte gegen 9.30 Uhr mit ihrem Seat Ibiza von der Bundesstraße nach links in die Deubacher Straße abbiegen. Sie missachtete den Vorrang des Gegenverkehrs und stieß frontal mit einem entgegenkommenden Renault zusammen. Die 24-jährige Fahrerin des Renaults und die Unfallverursacherin wurden schwer verletzt und mit Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden in Höhe von insgesamt ca. 14000 Euro. 




Artikel teilen:

Zum Weiterlesen: