Rechts vor links nicht bedacht

Nassig. An die Vorfahrtsregel „Rechts vor Links“ hatte ein 35-Jähriger am Donnerstagmittag in Nassig offenbar nicht gedacht. Gegen 12.45 Uhr fuhr er mit seinem Lastwagen auf der Straße Waldflur Richtung Ortsmitte. An der Einmündung zur Miltenberger Straße nahm er einem von rechts kommenden, 48-jährigen VW-Fahrer die Vorfahrt und prallte mit dem Wagen zusammen. Der Gesamtschaden beläuft sich auf gut 5.500 Euro. Zunächst gab sich der Beifahrer im Lastwagen als Fahrer gegenüber den Beamten zu erkennen. Als er jedoch erfuhr, dass der Verstoß u.a. mit vier Punkten in Flensburg geahndet wird und er selbst bereits 12 Punkte auf seinem Konto hat, wollte er die Verantwortung für seinen Kollegen nicht mehr übernehmen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Gutes Essen gehört in Lehrpläne

ABC, Einmaleins & Essen: Die Ernährung als neues Schulfach für alle. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung- Genuss-Gaststätten (NGG). Dabei sollen Schüler lernen, woraus ihr Essen [...]

Einbrecher auf Burg Guttenberg

Hoch über Neckarmühlbach, einem Ortsteil von Haßmersheim, wurde die Burg Guttenberg, die auch die Deutsche Greifenwarte beherbergt, das Ziel von Einbrechern. (Foto: Peter Schmelzle/Wikipedia/cc-by-sa 3.0) [...]

Buchen: Facebook-Party eskaliert

(Symbolbild: Pixabay) Großeinsatz im Odenwald – Polizei sogar aus Bayern angefordert – Jugendliche drohen Polizeibeamten mit falschen Anschuldigung (ots) 18 Streifen aus dem gesamten Bereich [...]