Randale im Frisörsalon

Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

Weikersheim. Am Freitag um 18 Uhr ging ein 63-jähriger Mann in einen Frisörsalon in der Alten Steige, um sich seinen Zopf abschneiden zu lassen. Dort schrie er lauthals herum und beleidigte die Angestellten und Kunden auf übelste Art. Ein Hausverbot ignorierte er beharrlich bis zum Eintreffen der Polizei. Diese schafften den stark alkoholisierten Mann schließlich aus dem Geschäft und brachten ihn kostenpflichtig nach Hause.



Artikel teilen:

Zum Weiterlesen: