Randale im Frisörsalon

Weikersheim. Am Freitag um 18 Uhr ging ein 63-jähriger Mann in einen Frisörsalon in der Alten Steige, um sich seinen Zopf abschneiden zu lassen. Dort schrie er lauthals herum und beleidigte die Angestellten und Kunden auf übelste Art. Ein Hausverbot ignorierte er beharrlich bis zum Eintreffen der Polizei. Diese schafften den stark alkoholisierten Mann schließlich aus dem Geschäft und brachten ihn kostenpflichtig nach Hause.



© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]