Kreisbrandmeister Jörg Kirschenlohr tritt Dienst an

IMG 6587

(Foto: LRA)

Mosbach. (lra) Der frühere Abteilungskommandant der Freiwilligen Feuerwehr aus Mosbach-Lohrbach, Jörg Kirschenlohr, ist beim Landratsamt schon lange kein Unbekannter mehr. Bereits im März 2011 war er zum Nachfolger von Rainer Dietz im Amt des Kreisbrandmeisters gewählt worden. Die letzten beiden Jahre hat Kirschenlohr genutzt, um die noch ausstehende Ausbildung zum gehobenen feuerwehrtechnischen Dienst zu absolvieren – um jetzt, nachdem Dietz mit dem 30. Juni 2013 seine Amtszeit beendet hat, in dessen Fußstapfen zu treten. Landrat Dr. Achim Brötel beglückwünschte den ersten hauptamtlichen Kreisbrandmeister und wünschte ihm alles Gute: „Sie sind zuständig für 117 Abteilungswehren mit rund 3200 Feuerwehrmännern und –frauen, die wichtige Aufgaben in unseren Städten und Gemeinden übernehmen und große Vorbilder sind, was ehrenamtliches Engagement betrifft. Ich bin mir sicher, dass Sie die erfolgreiche Arbeit ihres Vorgängers fortsetzen, zumal der Übergang von langer Hand vorbereitet war.“ Der Erste Landesbeamte, Martin Wuttke(rechts) und Fachdienstleiter Manfred Schärpf (links) schlossen sich den guten Wünschen gerne an.




Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: