Polizeibericht Main-Tauber vom 12.07.13

(Symbolbild)

Dampfstrahler gestohlen
Distelhausen. Irgendwann zwischen Freitag, 16. Juni und Donnerstag, 20.Juni entwendete ein Unbekannter aus dem unverschlossenen Geräteschuppen des Distelhäuser Friedhofes einen Dampfstrahler. Es handelt sich um ein älteres Gerät der Marke Kärcher. Hinweise nimmt das Polizeirevier Tauberbischofsheim unter Telefon 09341/81-0 entgegen.

Schwerer Verkehrsunfall – Zeugen gesucht
Unterbalbach/Edelfingen. Zeugen sucht die Polizei im Zusammenhang mit einem schweren Verkehrsunfall am letzten Samstag, gegen 3 Uhr auf der Bundesstraße 290 in Edelfingen (wir berichteten). Ein 27-Jähriger hatte in Unterbalbach einen Unfall verursacht und war anschließend weiter in Richtung Edelfingen gefahren. Hier war er dann mit einem Opel Zafira zusammengestoßen. Der 20-Jährige Fahrer des Opels wurde schwer verletzt und befindet sich nach wie vor in einer Würzburger Klinik. Die Polizei bittet Zeugen, denen zwischen Tauberbischofsheim und Unterbalbach ein dunkler BMW in auffälliger Fahrweise aufgefallen ist, sich beim Polizeirevier Bad Mergentheim unter Tel:Nr. 07931/5499-0 zu melden.

Unfallflucht schnell geklärt
Bad Mergentheim. Aufgrund eines Zeugenhinweises konnte eine Unfallflucht am Donnerstag, kurz nach 19 Uhr auf der Lothar-Daiker-Straße in Bad Mergentheim schnell geklärt werden. Der Mercedes-Fahrer hatte beim Einparken einen daneben geparkten Opel Astra gerammt und sich trotz des Schadens von gut 400 Euro aus dem Staub gemacht.




Ohne Gurt dafür mit Promille
Bad Mergentheim. Weil er ohne Sicherheitsgurt am Steuer seines Wagens unterwegs war, hielten die Bad Mergentheimer Ordnungshüter am Donnerstag, gegen 18 Uhr auf der Herrenwiesenstraße einen Dacia-Fahrer an. Bei der anschließenden Kontrolle schlug den Beamten allerdings eine ziemliche Alkoholfahne entgegen. Eine Schnelltest erbrachte schließlich einen Wert von über 1 Promille. Für den 59-Jährigen war die Fahrt damit zu Ende. Ihn erwartet jetzt eine Anzeige bei der Staatsanwaltschaft.

Opel gegen Opel
Wertheim. Beim Rückwärtsfahren auf der Parkplatzzufahrt zum Kleinen Weg in Wertheim hatte am Donnerstagabend ein 25-jähriger Opel Meriva-Fahrer einen vorbeifahrenden Opel Corsa übersehen. Er streifte nahezu die komplette linke Seite des Wagens und verursachte einen Schaden von rund 3000 Euro. 
Unfall beim Überholen

A 81. Weil ein 63-jähriger Jeep-Fahrer beim Überholen nicht aufgepasst hat, krachte es am Donnerstag, gegen 13.40 Uhr auf der BAB A 81. Der 63-Jährige wollte zwischen den Anschlussstellen Ahorn und Tauberbischofsheim einen vorausfahrenden Lastwagen überholen und scherte nach links aus. Ein Mercedes-Fahrer, der schon nahezu auf gleicher Höhe war, musste nach links ausweichen, um einen Zusammenstoß verhindern. Hierbei geriet der Wagen außer Kontrolle, schleuderte über die Fahrbahn und prallte frontal in die Leitplanke. Schaden. 6000 Euro. Der 38-jährige Fahrer wurde nicht verletzt.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: