Unfallflucht mit Folgen

Tauberbischofsheim. Der Fahrer eines Mercedes Actros war am Dienstag, gegen 14.30 Uhr auf der Landesstraße 578 zwischen Tauberbischofsheim und Großrinderfeld unterwegs. In der Rechtskurve vor dem Rebgut kam ihm ein Pkw-Fahrer auf seiner Fahrbahnseite entgegen. Obwohl der Mercedes-Fahrer abbremste und nach rechts auswich, streiften sich die Fahrzeuge. Ohne anzuhalten, fuhr der Unfallverursacher, der mit einem blauen Fahrzeug unterwegs war, davon. In der Folge kam es zu einem Auffahrunfall. Ein hinter dem Mercedes fahrender PKW-Fahrer konnte seinen Wagen noch rechtzeitig anhalten. Allerdings erkannte der nachfolgende Pkw-Fahrer die Situation zu spät und fuhr auf dessen Wagen auf. Schaden: 4000 Euro. Hinweise nimmt das Polizeirevier Tauberbischofsheim unter Telefon 09341/81-0 entgegen

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]