Vielfältiges Ferienprogramm im Wildpark Schwarzach

Schwarzach. (pm) Über die Sommermonate gibt es im Wildpark Schwarzach allerhand zu erleben und zu entdecken. Besucher des Wildparks Schwarzach können sich auf tierische Naturerlebnisse und ein vielfältiges Ferienprogramm für jeden Geschmack freuen. Bis zum Ende der Sommerferien ist der mobile Funpark BenneÜ zu Gast im Wildpark Schwarzach und hat Spaß für große und kleine Besucher des Wildparks im Gepäck. Wechselweise sind Attraktionen wie beispielsweise das große Bungytrampolin, der mobile Hochseilgarten oder Wasserlaufbälle vor Ort und können zu stark reduzierten Wildpark-Spezialpreisen genutzt werden.

Interaktiv geht es zu Beginn der Sommerferien vom 30. Juli bis zum 1. August zu: dann macht die europaweit einmalige Informations- und Bildungsinitiative „Expedition N – Nachhaltigkeit für Baden-Württemberg“ der Baden-Württemberg Stiftung Station am Afrika-Spielplatz im Wildpark Schwarzach. In ihrem zweistöckigen Expeditionsmobil lädt die „Expedition N“ mit einer interaktiven Multimedia-Ausstellung in die Welt der nachhaltigen Energienutzung ein.




Mit Kultur für die Kleinsten geht es am Sonntag, den 11. und am Samstag,  den 24. August weiter. Das FEX Figurentheater gibt mit den „Bunten Schachtelgeschichten“ und dem Figurenstück „Fisch ist Fisch“ um 15 Uhr ein Gastspiel in der Galerie des Birkenhofs und lädt die kleinen Besucher des Wildparks zum Theaterbesuch ein (Eintritt 3 Euro). Allerhand Wissenswertes rund um die Honigbiene können interessierte Besucher am  11. August und am 8. September jeweils von 14 – 18 Uhr beim Besuch des Bienenkundemuseums im alten Eintrittshaus des Wildparks erfahren. Dort stehen erfahrene Imker für alle Fragen zur Honigbiene und ihrer Haltung gerne zur Verfügung.

Auch ansonsten ist im Wildpark tierisch was los: In der Australienvoliere sind aktuell niedliche mausgroße Chinesische Zwergwachteln als Mitbewohner eingezogen und im Rotwildgehege können neugeborene Hirschkälber bewundert werden, die man mit etwas Glück vom Hochsitz aus beobachten kann. Auch beim Damwild gibt es Nachwuchs, ebenso bei den Kaninchen der vom Aussterben bedrohten Rasse Meissner Widder.

 

Auf 100.000 qm Fläche erwartet die Besucher im Kleinen Odenwald ein Naturerlebnispark mit großen und artgerecht gestalteten Gehegen, modernen Stallungen für die fast 50 verschiedenen Tierarten und ein großzügiges Naturgelände. Mehr als 300 einheimische und exotische Wild- und Haustiere vom Esel bis zum Rotwild und vom Dromedar bis zum Zebra bevölkern das Parkgelände. Hits für Kids: Kindereisenbahn, Afrika-Spielplatz, Streichelzoo und Schaubauernhof. Im Eintrittspreis ebenfalls enthalten: Umfangreiche Mineralienausstellung im Birkenhof mit über 600 Mineralien aus aller Welt. Regelmäßig finden im Wildpark Schwarzach Märkte und Events mit attraktivem Familienprogramm statt.

 

Infos im Internet:

www.wildpark-schwarzach.de

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: