Opelfahrerin übersieht Gegenverkehr

Aglasterhausen. Zu einem Unfall mit einer verletzen Person kam es am Samstag, gegen 10:40 Uhr, in Aglasterhausen. Ein Mercedes-Fahrer war von Schwarzach in Richtung Aglasterhausen unterwegs, als er an der Einmündung Am Henschelberg von einer in Richtung Schwarzach fahrenden Opel-Fahrerin übersehen wurde, welche nach links in Richtung Gewerbegebiet abbiegen wollte.

Durch den Unfall wurden beide Fahrzeuge erheblich beschädigt. Der Mercedes-Fahrer erlitt schwere Verletzungen und musste mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus Mosbach gebracht werden. Die Landstraße musste für die Dauer der Unfallaufnahme kurzzeitig gesperrt werden.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]