Zwei Schwerverletzte auf der A 81

A 81. Schwere Verletzungen erlitten ein 25-jähriger Dacia-Fahrer und sein 33-jähriger Beifahrer bei einem Verkehrsunfall am Montagnachmittag auf der A 81 zwischen den Anschlussstellen Ahorn und Boxberg.

Der Mann kam gegen 18.30 Uhr auf seiner Fahrt Richtung Heilbronn bei einem Überholvorgang nach links gegen die Mittelleitplanken. Danach übersteuerte er seinen Pkw und schleuderte nach 85 Metern erneut gegen die Mittelleitplanken. Der Dacia  überschlug sich und kam auf der linken Fahrspur auf dem Dach zum Liegen. Eine Polizeistreife kam direkt zum Verkehrsunfall und die Beamten befreiten die beiden Insassen aus dem Fahrzeug.  Der Fahrer wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Der Beifahrer wurde mit dem Rettungshubschrauber in die Uni-Klinik nach Würzburg geflogen.

 Der Gesamtschaden wird auf 18000 Euro geschätzt. Nach dem Unfall war die A 81 zunächst voll gesperrt und danach halbseitig gesperrt. 




Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: