Polizeibericht Main-Tauber vom 24.07.13

(Symbolbild)

Unfall verursacht und geflüchtet

Lauda-Königshofen. 2500 Euro Sachschaden hat ein Autofahrer am Dienstag, zwischen 17.20 Uhr und 19 Uhr bei einem Verkehrsunfall in Lauda verursacht. Er war offenbar beim Rangieren auf dem Kundenparkplatz des Edeka-Marktes in der Badstraße gegen einen dort abgestellten 3er BMW gefahren und hatte das Fahrzeug im hinteren Bereich stark beschädigt. Anschließend flüchtete der Autofahrer, der vermutlich mit einem blauen Pkw unterwegs gewesen sein dürfte, von der Unfallstelle. Hinweise nimmt das Polizeirevier Tauberbischofsheim unter Telefon 09341/81-0 entgegen

Fehler beim Überholen

Impfingen. Weil es ihm offenbar nicht schnell genug voran ging, setzte ein 47-jähriger Mondeo-Fahrer am Dienstagmorgen auf der Landesstraße 506 zwischen Impfingen und Werbach zum Überholen an. Hierbei hatte er jedoch übersehen, dass er bereits von einem Audi-Fahrer überholt wurde. Die Fahrzeuge streiften sich, wodurch ein Schaden von immerhin 5000 Euro zurückblieb. Verletzt wurde keiner der Beteiligten.

Dach beschädigt

Lauda-Königshofen.  Durch unbekannte Personen wurde am letzten Wochenende das Dach einer Weinberghütte in Königshofen, im Gewann Kirchberg beschädigt. Vermutlich hatten die Täter Steine auf das Dach geworfen und damit etwa 80 Tonziegel ruiniert. Dem Eigentümer entstand ein Schaden von rund 250 Euro. Hinweise nimmt das Polizeirevier Tauberbischofsheim unter Telefon 09341/81-0 entgegen

Gegenverkehr übersehen

Lauda-Königshofen. Ein 20-jähriger Fiat-Fahrer war am Dienstag, gegen 6.20 Uhr auf der Bundesstraße 292 von Königshofen in Richtung Sachsenflur unterwegs. Kurz nach der Einfahrt Richtung Beckstein setzte er zum Überholen eines vorausfahrenden Omnibusses an. Offenbar hatte er den entgegenkommenden Suzuki übersehen. Dessen Fahrer wich nach rechts in eine Haltebucht aus, konnte jedoch den Zusammenstoß mit dem Fiat nicht mehr verhindern. Der Blechschaden wurde auf mindestens 12000 Euro beziffert.




Außenfassade beschmiert
Unterbalbach. Mindestens dreimal verunstalteten unbekannte Schmierfinken zwischen Sonntag, 14. Juli und Montag, 22. Juli die Außenfassade eines Anwesens in der Buchrainstraße in Unterbalbach. Schaden: 500 Euro. Wer hat Beobachtungen gemacht? Hinweise nimmt der Polizeiposten Lauda unter Telefon 09343/6213-0 entgegen.

Feuerwehreinsatz

Honsbronn. Zu einem brennenden Stoppelfeld im Gewann Wallweg bei Honsbronn rückte die Freiwillige Feuerwehr Weikersheim am Montagnachmittag gegen 13.45 Uhr aus. Offenbar hatte sich beim Strohpressen Stroh entzündet. Die Feuerwehr, die  mit drei Fahrzeugen und 15 Mann im Einsatz war, hatte den Brand schnell gelöscht und konnte ein Übergreifen auf noch nicht gepresste Strohschwaden verhindern.

Garagentor beschädigt – Zeugen gesucht!

Wertheim.  Ein unbekannter Fahrzeugführer fuhr in der Zeit zwischen Mittwoch, 17. Juli und Donnerstag, 18. Juli  gegen das Garagentor eines Gebäudes in der Mühlenstraße in Wertheim. Er verursachte einen Schaden von immerhin 2500 Euro.  Dies kümmerte den Unfallverursacher jedoch nicht, er fuhr stattdessen einfach weiter. Die Polizei Wertheim nimmt unter der Telefonnummer 09432/9189-0 Hinweise zu der Unfallflucht entgegen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: