Unbekannte machten sich an Lkw zu schaffen

Buchen. Dreist verhielten sich zwei unbekannte Täter, die sich am Dienstag an einem Lkw zu schaffen machten, der vor dem Eingangstor der Mülldeponie Sansenhecken geparkt war. Durch Geräusche aufgewacht wurde der im Führerhaus schlafende Fahrer gegen 22.30 Uhr auf die Unbekannten aufmerksam, die gerade dabei waren, Diesel aus seinem Lkw zu schläucheln.

Als der Fahrer daraufhin die Männer anschrie, rannten sie mit einem Kanister davon. Allerdings kamen die beiden Männer kurz nach Mitternacht zu dem Lkw zurück und lösten die Plane um die Ladung zu begutachten. Als die Täter, die mit einem weißen Transporter mit polnischer Zulassung sowie einem Pkw unterwegs waren, feststellten, dass sie vom Lkw-Fahrer beobachtet werden, flüchteten sie. Wer Hinweise auf den weißen Transporter geben kann wird gebeten sich beim Polizeirevier Buchen, Telefon 06281 9040, zu melden.



© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Ausstellung Unternehmerinnen-Forum

(Foto: pm) (pm) Bilder sagen mehr als viele Worte- unter diesem Motto hat das Unternehmerinnen-Forum des Neckar-Odenwald-Kreises eine Ausstellung konzipiert, bei der sich Mitglieder beispielhaft [...]

Gutes Essen gehört in Lehrpläne

ABC, Einmaleins & Essen: Die Ernährung als neues Schulfach für alle. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung- Genuss-Gaststätten (NGG). Dabei sollen Schüler lernen, woraus ihr Essen [...]

Einbrecher auf Burg Guttenberg

Hoch über Neckarmühlbach, einem Ortsteil von Haßmersheim, wurde die Burg Guttenberg, die auch die Deutsche Greifenwarte beherbergt, das Ziel von Einbrechern. (Foto: Peter Schmelzle/Wikipedia/cc-by-sa 3.0) [...]