Vorfahrtsverletzung – 17-Jähriger schwer verletzt

Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

Königheim. Zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Mofa-Fahrer schwer verletzt wurde, kam es am Dienstag, kurz nach 17 Uhr an der Einmündung Kreisstraße 2893/Kreisstraße 2884 zwischen Gissigheim und Bremen. Ein Skoda-Fahrer der aus Richtung Pülfringen kam und an der Einmündung nach links abbiegen wollte, hatte  den aus Richtung Gissigheim heranfahrenden  Zweiradfahrer übersehen. Der 17-Jährige konnte nicht mehr ausweichen, prallte mit voller Wucht gegen das Fahrzeug und wurde auf die Straße geschleudert. Mit schweren Verletzungen musste er ins Caritas-Krankenhaus Bad Mergentheim eingeliefert werden. Der entstandene Sachschaden wurde auf  7000 Euro geschätzt.




Artikel teilen:

Zum Weiterlesen: