Vorfahrtsverletzung – 17-Jähriger schwer verletzt

Königheim. Zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Mofa-Fahrer schwer verletzt wurde, kam es am Dienstag, kurz nach 17 Uhr an der Einmündung Kreisstraße 2893/Kreisstraße 2884 zwischen Gissigheim und Bremen. Ein Skoda-Fahrer der aus Richtung Pülfringen kam und an der Einmündung nach links abbiegen wollte, hatte  den aus Richtung Gissigheim heranfahrenden  Zweiradfahrer übersehen. Der 17-Jährige konnte nicht mehr ausweichen, prallte mit voller Wucht gegen das Fahrzeug und wurde auf die Straße geschleudert. Mit schweren Verletzungen musste er ins Caritas-Krankenhaus Bad Mergentheim eingeliefert werden. Der entstandene Sachschaden wurde auf  7000 Euro geschätzt.




© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Ausstellung Unternehmerinnen-Forum

(Foto: pm) (pm) Bilder sagen mehr als viele Worte- unter diesem Motto hat das Unternehmerinnen-Forum des Neckar-Odenwald-Kreises eine Ausstellung konzipiert, bei der sich Mitglieder beispielhaft [...]

Gutes Essen gehört in Lehrpläne

ABC, Einmaleins & Essen: Die Ernährung als neues Schulfach für alle. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung- Genuss-Gaststätten (NGG). Dabei sollen Schüler lernen, woraus ihr Essen [...]

Einbrecher auf Burg Guttenberg

Hoch über Neckarmühlbach, einem Ortsteil von Haßmersheim, wurde die Burg Guttenberg, die auch die Deutsche Greifenwarte beherbergt, das Ziel von Einbrechern. (Foto: Peter Schmelzle/Wikipedia/cc-by-sa 3.0) [...]