Ersten Runde im A-Jugend-Pokal

Karlsruhe. Im A-Junioren-Vereinspokal 2013/14 des Badischen Fußballverbandes treten in der ersten Runde 36 Mannschaften in den drei Regionen Odenwald, Rhein-Neckar und Mittelbaden gegeneinander an. Davon erhalten acht Mannschaften ein Freilos und ziehen direkt in die zweite Runde ein. In der ersten Runde spielen ausschließlich nur Landesligisten.

In der Region Odenwald kommt es zu folgenden Begegnungen: SpVgg Neckarelz II – SG Elztal, SG Hettingen/Buchen – SG Hettigenb./Walldürn/Hainstadt, TSV Tauberbischofsheim – SG Donebach/Mudau/Schloßau, SV Eintracht Nassig – TSV Frankonia Höpfingen. Ein Freilos erhalten SG Umpfertal, TSV Assamstadt, SV Osterburken und SG Uissigheim/Hundheim-Steinbach/Reicholzh.

Die Region Rhein-Neckar spielt in folgender Konstellation: FC Dossenheim – SG HD-Kirchheim, SG 08 Hockenheim/Neulußh. – FVS Sulzfeld, SG Horrenberg – SG Lobbach, SG Neckarbischofsh./Helmstadt/Bargen – SV Sandhausen II, TSG 62/09 Weinheim – TSV Amicitia Viernheim. Freilose: TSG 91/09 Lützelsachsen und VfB Gartenstadt.


In der Region Mittelbaden wurden folgende Paarungen ausgelost: 1. CfR Pforzheim II – FC Germania Forst, FC Nöttingen II – FC Olympia Kirrlach, FSV Buckenberg – SG Büchig/Neibsh./Gondelsh., SG Ettlingen – SG Pfinztal, SG Östringen/Odenheim – SVK Beiertheim. Die SpVgg Durlach-Aue und der VfB Bretten erhalten ein Freilos.

Als Spieltermin ist Samstag, 31. August um 16 Uhr vorgesehen. Bis zu den Staffeltagungen haben die Vereine noch Zeit, mit ihrem Gegner einen neuen Termin abzusprechen. Die erste Pokalrunde soll bis zum 23./24. November durchgeführt sein. In der zweiten Runde greifen die Kreisvertreter und Verbandsligisten in den Wettbewerb ein. Die zweite Runde ist dann für April 2014 vorgesehen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: