Stark verweste Leiche lag im Bach

Grasellenbach/Odenwald. (ots) Am Freitagnachmittag wurde an einem Bachlauf nahe dem Grasellenbacher Ortsteil Unter-Scharbach eine tote, männliche Person aufgefunden.

Ein Landwirt war bei der Kontrolle seines Weidezaunes durch starken Verwesungsgeruch auf die Leiche aufmerksam geworden und hatte die Polizei verständigt. Die Kriminalpolizei in Heppenheim hat die Ermittlung aufgenommen und schließt nach derzeitigem Sachstand eine Gewalttat aus. Die Identität des Verstorbenen ist noch unklar.

Auf Grund des fortgeschrittenen Verwesungszustandes und der notwendigen Untersuchungen ist erst Anfang der nächsten Woche mit einem Ergebnis zu rechnen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]