Trickdiebinnen auf frischer Tat ertappt

Wertheim. In einer Boutique in der Maingasse kaufte eine 19-Jährige am Freitag gegen 16 Uhr ein Paar Ohrringe im Wert von 14,95 Euro und bezahlte mit einem 100-Euro-Schein. Nach Erhalt des Wechselgeldes machte sie den Kauf rückgängig. Als die Ladenbesitzerin die Kasse öffnete, wurde sie von einer 32-jährigen Frau abgelenkt. Diesen Augenblick nutzte die 19-Jährige aus, griff in die Kasse, schnappte sich einen 50-Euro-Schein, wobei sie ertappt wurde. Beide Diebinnen verließen das Geschäft. Im Zuge der sofort eingeleiteten Fahndung konnten die beiden Frauen in einem Audi A6 entdeckt und vorläufig festgenommen. Sie räumten den Trickdiebstahl ein. Nach einer erkennungsdienstlichen Behandlung und Hinterlegung einer Sicherheitsleistung wurden die beiden Frauen wieder auf freien Fuß gesetzt.




© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]