Ins Schleudern geraten

Aglasterhausen. Ins Schleudern geriet ein Pkw-Fahrer am Samstag, gegen 01.00 Uhr auf der B 292 zwischen Aglasterhausen und Helmstadt. Der Pkw-Fahrer fuhr mit seinem Fahrzeug in Richtung Helmstadt und wich einem toten Tier aus, das auf der Fahrbahn lag. Dabei übersteuerte er seinen Pkw, kam ins Schleudern und prallte in die Leitplanken. Den entstandenen Sachschaden gibt die Polizei mit 8000 Euro an.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: