Ins Schleudern geraten

Aglasterhausen. Ins Schleudern geriet ein Pkw-Fahrer am Samstag, gegen 01.00 Uhr auf der B 292 zwischen Aglasterhausen und Helmstadt. Der Pkw-Fahrer fuhr mit seinem Fahrzeug in Richtung Helmstadt und wich einem toten Tier aus, das auf der Fahrbahn lag. Dabei übersteuerte er seinen Pkw, kam ins Schleudern und prallte in die Leitplanken. Den entstandenen Sachschaden gibt die Polizei mit 8000 Euro an.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Mosbach: Brand in der Sauna

Wegen der Rauchwolke über Mosbach sollten Anwohner Fenster und Türen geschlossen halten und Klimaanlagen abschalten. (Leserfoto) Keine Hinweise auf Brandstiftung – Keine Verletzten (ots) Starker Rauchaustritt [...]

Jugendprogramm des Mosbacher Sommers 2018

(Foto: Thomas Kottal) Mosbach. (pm) Vielseitig sind die speziell für Jugendliche und junge Erwachsene konzipierten Programmpunkte im diesjährigen Mosbacher Sommer: Ob Konzert, Party oder Kino [...]

Leben aus der Hinmelsperspektive

Jubelkonfirmation in Strümpfelbrunn und Waldkatzenbach Waldbrunn. (jr) „Lobe den Herrn meine Seele – und was in mir ist seinen heiligen Namen“ – mit diesen Worten [...]