Nickerchen im Taxi kommt teuer

Wertheim. Weil ein Fahrgast in seinem Taxi ein Nickerchen gemacht hatte und weder aussteigen wollte noch die Rechnung bezahlen konnte, alarmierte ein Taxi-Fahrer am Sonntag in den frühen Morgenstunden die Wertheimer Ordnungshüter. Diese nahmen sich des trinkfesten Herren an und hatten alle Mühe den 24-Jährigen zu wecken. Da er pleite war und aufgrund seiner Alkoholisierung seine koordinativen Fähigkeiten nahezu eingebüßt hatte, nahmen sie ihn zu seiner eigenen Sicherheit in Gewahrsam. Die Feststellung seiner Identität gestaltete sich zwar mühevoll, war aber dann doch erfolgreich. Nach etwa einer Stunde wurde er an seine Verwandten übergeben. Transport und Aufenthalt beim Revier werden ihm allerdings noch in Rechnung gestellt.




© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]