Polizeibericht Main-Tauber vom 29.07.13

(Symbolbild)

Kratzer auf dem Lack
Tauberbischofsheim. Mit einem spitzen Gegenstand ritzte ein Unbekannter am Sonntag, zwischen 11 Uhr und 13.15 Uhr tiefe Kratzer in die Heckklappe,  die Motorhaube sowie die Fahrerseite eines hinter der Wörthalle in Tauberbischofsheim abgestellten schwarzen VW Polo. Wer hat die Sachbeschädigung beobachtet? Der Eigentümerin des Wagens entstand ein Schaden von gut 2000 Euro. Hinweise nimmt das Polizeirevier Tauberbischofsheim unter Telefon 09341/81-0 entgegen

Mit knapp 0,8 Promille unterwegs

Wertheim. Mit knapp 0,8 Promille war 32-Jähriger am Sonntagmorgen in Tauberbischofsheim unterwegs. Der Autofahrer wurde auf der Albert-Schweitzer-Straße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Da den Ordnungshütern eine leichte Alkoholfahne entgegenschlug, war ein Alkoholtest fällig. Nun muss er mit einem Fahrverbot von einem Monat, 4 Punkten in Flensburg und 500 Euro Bußgeld rechnen.

Parkplatzrempler
Bad Mergentheim. Beim Rangieren rammte ein bislang unbekannter Autofahrer am Sonntag, zwischen 16 Uhr und 17.30 Uhr einen auf dem Parkplatz bei der Raumgestaltung Fenchel in Bad Mergentheim abgestellten Mercedes. Ohne sich um den Schaden von immerhin 1000 Euro zu kümmern, setzte der Fahrer des vermutlich roten Fahrzeuges seine Fahrt fort.33




Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: