Polizeibericht Main-Tauber vom 31.07.13

(Symbolbild)

150logopolizei

Lenkradschloss ruiniert
Tauberbischofsheim. Auf bislang unbekannte Art und Weise drang zwischen Montag, 17.30 Uhr und Dienstag, 18 Uhr ein Unbekannter in den Innenraum eines Ford Escort Cabrios ein. Hier ruinierte er das Lenkradschloss, so dass es sich nicht mehr öffnen ließ. Der Pkw war verschlossen auf dem Tauberbischofsheimer Wörtplatz abgestellt. Der Schaden beläuft sich auf rund 400 Euro. Hinweise nimmt das Polizeirevier Tauberbischofsheim unter Telefon 09341/81-0 entgegen.

Ford Fiesta beschädigt und geflüchtet

Bad Mergentheim. Auf dem Parkplatz des Lidl-Einkaufsmarktes in der Igersheimer Straße in Bad Mergentheim beschädigte ein unbekannter Autofahrer am Dienstag zwischen 17.25 Uhr und 17.45 Uhr beim Ein- oder Ausparken einen Ford Fiesta und entfernte sich anschließend von der Unfallstelle, obwohl er einen Schaden in Höhe von 500 Euro verursacht hatte. Hinweise nimmt das Polizeirevier Bad Mergentheim unter Telefon 07931/5499-0 entgegen.




Italiener stürzte mit Moto-Guzzi

A 81. Ein 34-jähriger Italiener war am Dienstagabend mit seiner Moto-Guzzi auf der BAB A 81 in Richtung  Würzburg unterwegs. Bei Schöntal geriet er offenbar ins Straucheln und stürzte. Ein Pkw-Fahrer, der mit einem weißen Audi mit HD-Kennzeichen hinter dem Biker fuhr, setzte seine Fahrt fort, obwohl er den Unfall hätte wahrnehmen müssen. Der 34-Jährige aus dem Raum Mailand hatte Glück im Unglück und zog sich lediglich Prellung und Schürfwunden zu. Am Motorrad entstand ein Schaden von rund 2000 Euro. Hinweise nimmt das Autobahnpolizeirevier Tauberbischofsheim unter Telefon 09341/6004-0 entgegen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: