Polizeibericht Main-Tauber vom 21.11.13

150logopolizei

Wenig umweltfreundlicher Zeitgenosse


Lauda-Königshofen. Am Sonntag wurde festgestellt, dass ein wenig umweltfreundlicher Zeitgenosse seinen Müll im Rasenschnittgutcontainer des SV Königshofen entsorgt hat. Mehrere Eimer, blaue Abfallsäcke, Bücher, Autositze und einen Fernseher warf er bedenkenlos in den Container. Wer hat die Abfallsünder beobachtet bzw. wer kann Hinweise zur Herkunft des Abfalls geben?

Hinweise nimmt der Polizeiposten Lauda unter Telefon 09343/62130 entgegen.

Unfallfluchten


Lauda-Königshofen/Tauberbischofsheim. Unfallflucht beging ein bislang unbekannter Golf-Fahrer, nachdem er in der Nacht zum Mittwoch eine Begrenzungsmauer in der Gewerbestraße in Königshofen touchiert hatte. Offenbar kam er aus Richtung Turmberg und war an der Einfahrt zum Firmengelände der Firma Getränke-Ott von der Fahrbahn abgekommen. An der Mauer entstand ein Schaden von rund 500 Euro. Ebenfalls von der Unfallstelle geflüchtet ist ein unbekannter Autofahrer, obwohl er beim Vorbeifahren einen auf der Dr.-Burger-Straße in Tauberbischofsheim abgestellten VW beschädigt hatte. Schaden: 150 Euro. Hinweise nimmt das Polizeirevier Tauberbischofsheim unter Telefon 09341/81-0 entgegen.

Beim Abbiegen gekracht

Tauberbischofsheim. Beim Abbiegen gekracht hat es am Donnerstag, gegen 6.30 Uhr an der Einmündung der Landesstraße 504 in die Bundesstraße 27 in Tauberbischofsheim. Ein Golf-Fahrer wollte in die Bundesstraße in Richtung Großrinderfeld abbiegen und hatte eine vorfahrtsberechtigte VW-Fahrerin übersehen. Es kam unweigerlich zum Zusammenstoß, der einen Schaden von rund 5000 Euro zur Folge hatte. Verletzt wurde keiner  der Beteiligten.  




Beim Rückwärtsfahren gekracht


Bad Mergentheim. Ein Sattelzugfahrer war am Mittwochnachmittag auf der Dieselstraße in Bad Mergentheim unterwegs. Um in die Einfahrt des Lebensmittelmarktes zu gelangen, bremste er sein Fahrzeug ab und fuhr rückwärts. Einen hinter ihm stehenden Mercedes hatte er offenbar übersehen. Er fuhr gegen den Wagen und richtete einen Schaden von rund 3000 Euro an.

Nicht aufgepasst


Bad Mergentheim. Ein 20-jähriger VW Golf-Fahrer fuhr am Mittwochmittag in Bad Mergentheim aus einer Grundstücksausfahrt auf den Schwalbenweg. Hierbei missachtete er die Vorfahrt einer Suzukki-Fahrerin, die in Richtung Germanenstraße fuhr und stieß mit deren Wagen zusammen. Schaden: 2800 Euro.

Aggria beschädigt – Zeugen gesucht

Freudenberg. An einem Aggria wurde zwischen Montag, 16.30 Uhr und Dienstag, 6.30 der linke Reifen mit einem scharfen Gegenstand eingeschlitzt. Als Tatorte kommen der Parkplatz des Gasthauses „Stern“ oder das Wiesengrundstück gegenüber dem Gebäude Im Wasenfeld 9 in Freudenberg in Frage. Wer kann Hinweise geben?


Hinweise nimmt das Polizeirevier Wertheim unter Telefon 09342/9189-0 entgegen.

Radfahrer verletzt

Wertheim. Verletzt wurde ein 36-jähriger Radfahrer bei einem Verkehrsunfall am Dienstagabend in Wertheim. Gegen 18.30 Uhr fuhr ein 28 Jahre alter Mann mit seinem VW Passat auf der Landesstraße 508 von Vockenrot Richtung Wertheim. Der Radfahrer fuhr parallel auf dem Gehweg ebenfalls Richtung Wertheim. In Höhe des ehemaligen Turm Cabarets bog der Autofahrer nach rechts in die Einfahrt ab. Hierbei übersah er offenbar den Radfahrer und es kam zum Zusammenstoß. Der Schaden an den beiden Fahrzeugen wird auf 1300 Euro geschätzt.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: