Schwerer Unfall auf der Friedrichsdorfer Landstraße

Beifahrerin erlitt schwere Verletzungen und wurde mit Rettungshubschrauber in Klinik eingeliefert

Eberbach: Schwere Verletzungen erlitt eine 61-jährige Frau bei einem Unfall am Freitagmorgen, kurz vor 7.30 Uhr auf der Friedrichsdorfer Landstraße.

Der 65-jähriger Fahrer eines Ford fuhr auf der Friedrichsdorfer Landstraße und kam, nach den bisherigen Ermittlungen des Heidelberger Verkehrsunfalldienstes auf Grund körperlicher Insuffizienz, zu weit nach rechts und prallte dort gegen einen geparkten Suzuki.




Seine Beifahrerin zog sich hierbei so schwere Verletzungen zu, dass sie nach notärztlicher Erstversorgung mit einem Hubschrauber in eine nahegelegene Klinik eingeliefert werden musste. Der Pkw Fahrer zog sich leichte

Verletzungen zu und wurde mit einem Krankenwagen in eine Klinik eingeliefert.

An den beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden, zusammen rund 8000 Euro

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]

SV Hettigenbeuern ehrt treue Spieler

Die geehrten Spieler Sebastian Arens und Marcel Rösinger mit dem Vorsitzenden Christoph Walter. (Foto: privat) Mitglieder, Freunde und Bürger feiern gelungenes Sportfest (sch)  Fußball stand [...]

Flüchtlingsintegration war Thema im Neckartal

(Foto: pm)  Neckargerach.  (pm) Zum traditionellen Neckartal-Stammtisch der CDU-Gemeindeverbände Binau, Neckargerach und Zwingenberg konnte der CDU-Vorsitzende der Gemeinde Neckargerach Klaus-Jürgen Damms zahlreiche Gäste begrüßen. Die [...]