Altkleidercontainer in Brand gesetzt

150logopolizei

Bad Mergentheim. Bislang unbekannte Täter warfen in der Silvesternacht gegen 00.55 Uhr angezündete Feuerwerkskörper in einen Altkleidercontainer, der am Rande Parkplatzes eines Einkaufsmarktes in der Max-Eyth-Straße abgestellt war. Mehrere Säcke mit Altkleidern verbrannten daraufhin. Der entstandene Sachschaden wird mit rund 1.000 Euro beziffert. Bis zum Eintreffen der Freiwilligen Feuerwehr versuchten Anwohner, den Brand selbst abzulöschen. Hinweise auf die zwei oder drei vermutlich Jugendlichen, die nach der Tat in Richtung eines Baumarktes flüchteten, nimmt die Polizei Bad Mergentheim unter Telefonnummer 07931/5499-0 entgegen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]