Jugendliche mit Feuerwerkskörpern beschossen

150logopolizei

Külsheim. Gegen 00.40 Uhr wurden mehrere junge Leute an der Bushaltestelle „Moret Brunnen“ von einem bislang unbekannten Mann, der mit weiteren Personen im dortigen Bereich unterwegs war, mit zwei Feuerwerkskörpern (Raketen) beschossen. Einer der Personen wurde dadurch im Gesicht leicht verletzt. Anschließend wurden zwei weitere Jugendliche von den Tätern attackiert, ehe sie wegen hinzukommender Zeugen flüchteten. Einer der beiden Angreifer war mit einem langen, schwarzen Mantel bekleidet; der andere trug eine rote Jacke. Zeugen, die Hinweise zum Vorfall bzw. zu den beschriebenen Tätern geben können werden gebeten, sich bei der Polizei  Wertheim, Telefon 09342/9189-0, zu melden.




© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

DRK sucht Spender für Kühlfahrzeug

Präsident Gerhard Lauth sowie die ehren- und hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Tafelladens bitten um Unterstützung für ein neues Kühlfahrzeug. (Foto: pm) Tafelladen braucht Unterstützung [...]

Gemeinderat besucht Stadtwald Mosbach

 Revierleiter zusammen mit OB Michael Jann und den Stadträtinnen und Stadträten während der Waldbegehung zu sehen. (Foto: pm) Ein Wald mit vielen Funktionen Mosbach. Dieser [...]

Was lange währt wird endlich Matt

(Symbolbild: Pixabay) Mosbacher Schachclub siegt erneut im Viertelfinale des Badischen Schachpokals (pm) Am vergangenen Sonntag wurde in Mosbach ein Viertelfinale des Badischen Schachpokals zwischen den [...]