„Mosbach darf diese Chance nicht verschenken!“

Lokomotive für die Region

Neckarelz. (pm) „Wir dürfen diese Chancen nicht verschenken“, mit diesen Worten eröffnete der Vorsitzende der SPD Neckarelz, Gemeinderat Hans-Peter Senk, die letzte Zusammenkunft der der Neckarelzer Sozialdemokraten im Jahr 2013. „Wir müssen in der Konversion der Neckartalkaserne eine Chance für die ganze Region sehen“, appellierte Senk „jede Anstrengung zu unternehmen, damit Stadt und Region gestärkt aus diesem Prozess hervorgehen können. Hier steht mehr auf dem Spiel, als einem bereits ortsansässigen Unternehmen eine sinnvolle Entwicklungsmöglichkeit zu bieten.“

Dies sei eigentlich eine Selbstverständlichkeit, so der Kommunalpolitiker weiter. Er gehe davon aus, dass die Stadt Mosbach hier ihre Hausaufgaben erledige und dem Unternehmen ein konstruktives Angebot machen werde. Das vitale Interesse eines Unternehmens, für das er großes Verständnis aufbringe, dürfe aber nicht gegen eine Zukunftschance, um dies es hier zweifelsohne gehe, ausgespielt werden, ergänzte der Ortsvereinsvorsitzende bei seinen Ausführungen.




Entscheidend sei es, so Senk, wie es gelingen könne, die Bürgerschaft stärker für die Stadtpolitik zu begeistern und sie zu mehr Teilhabe an der Stadtpolitik zu bewegen. Hinderlich sei bei diesem Prozess beklagenswerte Versäumnisse der letzten Jahre. Man habe es verpasst, identitätsstiftende sowie stadtteilübergreifende Gemeinschaftsprojekte anzubieten, die das WIR – Gefühl hätten stärken können. Der vom Gemeinderat eingesetzte Bürgerrat sei hier sicherlich ein lobenswerter Ansatz, hob Senk hervor.

„Mit der Konversionsfläche ergibt sich nun eine solche Chance. Es muss jetzt endlich ein Ruck durch unsere Stadt gehen. Dies war auch der Grund, weshalb sich die Neckarelzer Sozialdemokraten gerade hier besonders engagieren wollen und den Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit anbieten,  sich selbst eine Meinung zu bilden“, machte sich Gemeinderat Hans-Peter Senk für Bürgerbeteiligung stark.  Gemeinsam mit dem Konversionsbeauftragen der Stadt Mannheim, Dr. Konrad Hummel, will die SPD Neckarelz am 23. Januar ab 18.00 Uhr sowohl über die Chancen einer Konversion der Neckartalkaserne diskutieren als auch gemeinsame Überlegungen anstellen, wie sich Mosbach auf einem solchen Weg bestens auf die Zukunft vorbereiten und gegenüber vergleichbar großen Städten konkurrenzfähig bleiben kann.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: