Flasche nach Polizeibeamten geworfen

(Symbolbild)

Külsheim. In der Gemeinschaftsunterkunft in der Külsheimer Hans-Weisbach-Straße sei ein Streit im Gange. Diese Meldung erreicht am Donnerstag kurz nach 21.00 Uhr die Beamten des Polizeireviers Wertheim. Beim der Klärung des Sachverhaltes warf plötzlich ein 25-Jähriger aus einem Zimmer heraus unvermittelt eine Flasche nach den Beamten. Das Wurfgeschoß prallte jedoch gegen den Türrahmen und zersplitterte. Der Mann brüllte den Ordnungshütern lautstark Beleidigungen entgegen.




Da weitere Angriffe unmittelbar bevorstanden, wurde er festgenommen. Dieser Maßnahme widersetzte sich der stark alkoholisierte 25-Jährige auf heftigste Weise, indem er versuchte, die Polizeibeamten mit Tritten, Kopfstößen und Bissen zu verletzen. Letztendlich wurde er in eine Zelle des Wertheimer Polizeireviers gebracht, wo er weiter randalierte. Bei den massiven Widerstandshandlungen wurde ein Beamter verletzt.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Mosbach: Brand in der Sauna

Wegen der Rauchwolke über Mosbach sollten Anwohner Fenster und Türen geschlossen halten und Klimaanlagen abschalten. (Leserfoto) Keine Hinweise auf Brandstiftung – Keine Verletzten (ots) Starker Rauchaustritt [...]

Jugendprogramm des Mosbacher Sommers 2018

(Foto: Thomas Kottal) Mosbach. (pm) Vielseitig sind die speziell für Jugendliche und junge Erwachsene konzipierten Programmpunkte im diesjährigen Mosbacher Sommer: Ob Konzert, Party oder Kino [...]

Leben aus der Hinmelsperspektive

Jubelkonfirmation in Strümpfelbrunn und Waldkatzenbach Waldbrunn. (jr) „Lobe den Herrn meine Seele – und was in mir ist seinen heiligen Namen“ – mit diesen Worten [...]