Flasche nach Polizeibeamten geworfen

(Symbolbild)

Külsheim. In der Gemeinschaftsunterkunft in der Külsheimer Hans-Weisbach-Straße sei ein Streit im Gange. Diese Meldung erreicht am Donnerstag kurz nach 21.00 Uhr die Beamten des Polizeireviers Wertheim. Beim der Klärung des Sachverhaltes warf plötzlich ein 25-Jähriger aus einem Zimmer heraus unvermittelt eine Flasche nach den Beamten. Das Wurfgeschoß prallte jedoch gegen den Türrahmen und zersplitterte. Der Mann brüllte den Ordnungshütern lautstark Beleidigungen entgegen.




Da weitere Angriffe unmittelbar bevorstanden, wurde er festgenommen. Dieser Maßnahme widersetzte sich der stark alkoholisierte 25-Jährige auf heftigste Weise, indem er versuchte, die Polizeibeamten mit Tritten, Kopfstößen und Bissen zu verletzen. Letztendlich wurde er in eine Zelle des Wertheimer Polizeireviers gebracht, wo er weiter randalierte. Bei den massiven Widerstandshandlungen wurde ein Beamter verletzt.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: