In Handschellen ins Krankenhaus

39-Jährige tritt und schlägt Polizeibeamte

Mosbach. Nachdem eine 39-Jährige nach einem vorausgegangen Streit etwas blutete, sollte sie am Freitag kurz nach Mitternacht in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Mosbacherin stand deutlich unter Alkoholeinfluss.

Auf dem Weg zum Krankenwagen ging die Frau plötzlich und unvermittelt auf die beiden Polizeibeamten los. Mit Tritten und Schlägen sowie derben Beleidigungen attackierte sie die Ordnungshüter. Letztendlich wurde die äußerst renitente Frau mit Handschließen fixiert zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Ihr wurde eine Blutprobe entnommen. Bei dem Einsatz erlitten die Beamten leichtere Verletzungen. Die Dame sieht nun einer Anzeige wegen Widerstand gegen Polizeibeamte entgegen.

Die weiteren Ermittlungen im Zusammenhang mit dem vorausgegangen Streit dauern derzeit noch an.




© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]

SV Hettigenbeuern ehrt treue Spieler

Die geehrten Spieler Sebastian Arens und Marcel Rösinger mit dem Vorsitzenden Christoph Walter. (Foto: privat) Mitglieder, Freunde und Bürger feiern gelungenes Sportfest (sch)  Fußball stand [...]