Bewaffneter Raubüberfall auf Spielkasino

Räuber erbeuten 1.000 Euro 

Neckarsulm. Am frühen Sonntagmorgen, gegen 06.20 Uhr betraten zwei maskierte Männer ein Spielkasino in der Neuenstädter Straße. Während einer der Täter im Eingangsbereich stehen blieb, bedrohte der zweite Täter die 25-jährige Angestellte hinter dem Tresen mit einer silbernen Pistole.

Der Täter forderte die Öffnung der Kasse und die Herausgabe von Bargeld. Die Täter erbeuteten Bargeld in Höhe von etwa 1000 Euro. Das erbeutete Münzgeld wurde in einen schwarzen Kunststoffbecher mit lila Aufschrift ausgehändigt. Anschließend flüchteten die Täter zu Fuß in unbekannte Richtung. Die sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen mit mehreren Streifen erbrachte bislang keinen Erfolg.




Von den beiden Tätern liegt folgende Beschreibung vor:

Täter 1: Etwa 175 cm groß, dunkle Hose, schwarze Jacke mit Kapuze und heller Aufschrift im rechten Brustbereich. Dunkle Handschuhe, Turnschuhe mit hellen Schnürsenkeln. Maskiert mit schwarz-weißem Schal/Tuch.

Täter 2: Etwa 175 cm groß, sprach deutsch mit örtlichem Akzent, schwarze Jacke mit Kapuze, dunkle Hose, dunkle Schuhe, maskiert mit schwarz-weißem Tuch vor dem Gesicht, ähnlich einem sogenannten Palästinenser-Schal, bewaffnet mit schwarz-silberner Pistole.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Kriminalpolizeidirektion Heilbronn  unter Telefon 07131/104-4444 entgegen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: