MG-Patrone auf Recyclinghof gefunden

Wüstenrot. Am Samstagmittag, gegen 12:30 Uhr, wurde in einem Altmetallcontainer des Recycling-hofes Wüstenrot eine 12,7 mm MG-Patrone aufgefunden und zunächst zur Feuerwehr Wüstenrot gebracht. Diese bat unverzüglich das Polizeirevier Weinsberg hinzu. Nach telefonischer Rücksprache mit dem Kampfmittelbeseitigungsdienst wurde die Patrone bis zur Abholung durch diesen am Folgetag bei der Feuerwehr deponiert.

Die Mitarbeiter des Kampfmittelbeseitigungsdienstes erklärten, dass die aufgefundene Patrone ungefährlich gewesen wäre, solange man sie nicht in Feuer werfe. Da nicht auszuschließen war, dass sich im Container noch weitere Munition befindet, wurde dieser zunächst verschlossen und gekennzeichnet. Am Montagmorgen konnte der Kampfmittelbeseitigungsdienst keine weiteren Patronen auffinden, jedoch 80-Gewehrpatronenhülsen. Das Polizeirevier Weinsberg wird die Ermittlungen wegen des Verdachts eines Verstoßes gegen des Kriegswaffenkontrollgesetz an die Kriminalpolizei abgeben.

Sachdienliche Hinweise nimmt Kriminalpolizei Heilbronn unter der Telefonnummer: 07131 104-4444 entgegen.




Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: