Polizeibeamte jagen Schafherde

(Symbolbild)

Schafherde war ausgebüxt

Külsheim. 50 bis 60 ausgebüxte Schafe mussten die Beamten der Polizei Wertheim am Sonntag, gegen 11.30 Uhr, in Schach halten. Die Tiere befanden sich auf einem Gemeindeverbindungsweg bei Külsheim und hatten sich ohne
Einverständnis des Schäfers von der Weide entfernt. Der hauptamtliche
Schafhirte konnte seine Tiere einige Zeit später wohlbehalten in
Empfang nehmen.


 


© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]

SV Hettigenbeuern ehrt treue Spieler

Die geehrten Spieler Sebastian Arens und Marcel Rösinger mit dem Vorsitzenden Christoph Walter. (Foto: privat) Mitglieder, Freunde und Bürger feiern gelungenes Sportfest (sch)  Fußball stand [...]