Polizeibericht Main-Tauber vom 13.01.14

(Symbolbild)

Motorsäge gestohlen

Tauberbischofsheim. In der Zeit von Freitag, 17.00 Uhr, bis Samstag, 11.00 Uhr, drang ein bislang Unbekannter in den Schuppen einer Pferdekoppel, auf der Gemarkung Impfingen, Gewann „Leintal/Hundsberg“ ein und ließ eine Motorsäge der Marke Stihl mitgehen. Das Gerät stammt aus dem Baujahr 1995 und hat eine Schwertlänge von 32 cm. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Tauberbischofsheim unter der Tel.Nr.: 09341 81-0 entgegen.

Unfallflucht

Tauberbischofsheim. Auf rund 2.000 Euro beläuft sich der Schaden, welcher ein bislang unbekannter Fahrzeugführer am Samstag, in der Zeit von 19.30 Uhr bis 23.30 Uhr, an einem in der Tauberbischofsheimer Weickstraße abgestellten BMW der 3er-Serie anrichtete und sich danach unerlaubt von der Unfallstelle entfernte. Der Unfallflüchtige hatte vermutlich beim Ausparken den weißen BMW an der linken, hinteren Fahrzeugseite beschädigt. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich unter der Tel.Nr.: 09341 81-0 mit der Polizei Tauberbischofsheim in Verbindung zu setzen.

Unfallflucht

Bad Mergentheim-Neunkirchen: Unfallflucht Beträchtlich dürfte der Sachschaden sein, welcher ein bislang unbekannter Fahrzeugführer am Sonntag, gegen 03.30 Uhr, in der Bad Mergentheimer Panoramastraße anrichtete. Der Autofahrer kam auf Grund nicht bekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab, prallte in der Kurve gegen ein Geländer sowie gegen ein Verkehrsschild und entfernte sich danach unerlaubt von der Unfallstelle. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Bad Mergentheim unter der Tel.Nr.: 07931 5499-0 entgegen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: