Randalierer wüten vor der Kirche

Zeugenaufruf der Polizei

Gammelsbach. Zwischen Freitagnachmittag (10.1.) und Samstagmorgen (11.1.) wüteten unbekannte Randalierer in der Neckartalstraße. Die Holzbank vor der evangelischen Kirche wurde mutwillig die Treppen hinunter gestoßen. Mit einem abmontierten Werbeplakat von der nahen Bundesstraße 45 ist die Eingangstür verkeilt worden. Bank und Tür sind dadurch beschädigt.

Die Polizei in Erbach ermittelt wegen Sachbeschädigung und sucht Zeugen, die Hinweise auf die Täter geben können. Telefon: 06062 / 9530.




© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]