Mutmaßlicher Einbrecher ertappt

Bad Mergentheim. Einem Zeugen ist es zu verdanken, dass die Bad Mergentheimer Polizei am frühen Dienstag einen mutmaßlichen Einbrecher festnehmen konnte. Gegen 3 Uhr meldete der Anwohner, dass er beobachten würde, wie sich jemand an einer Türe der Stadtpfarrkirche zu schaffen macht. Nach dem Erkennen der Streife, die wenige Minuten später eintraf, nahm der Unbekannte die Beine in die Hand und rannte davon. Die beiden Polizeibeamten nahmen zu Fuß die Verfolgung auf und konnten den 25-jährigen Täter am Hans-Heinrich-Ehrler-Platz einholen und festnehmen. Auch das Werkzeug, das der in Bad Mergentheim wohnhafte Einbrecher noch am Tatort zurückgelassen hatte, konnten die Beamten sicherstellen. Ob der 25-Jährige für weitere Einbrüche in Frage kommt, ist bislang nicht bekannt. Die Ermittlungen dauern an.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Gemeinderat besucht Stadtwald Mosbach

 Revierleiter zusammen mit OB Michael Jann und den Stadträtinnen und Stadträten während der Waldbegehung zu sehen. (Foto: pm) Ein Wald mit vielen Funktionen Mosbach. Dieser [...]

Was lange währt wird endlich Matt

(Symbolbild: Pixabay) Mosbacher Schachclub siegt erneut im Viertelfinale des Badischen Schachpokals (pm) Am vergangenen Sonntag wurde in Mosbach ein Viertelfinale des Badischen Schachpokals zwischen den [...]

Neuer NKG – Schuljahresplaner

(Foto: privat) BBBank spendet 2000 Euro für die Schülerinnen und Schüler des NKG Mosbach. (pm) Schon zum zweiten Mal kann den Schülerinnen und Schülern des [...]