Polizeibericht Main-Tauber vom 21.01.14

(Symbolbild)

Unfallflucht

Bad Mergentheim. Zeugen gesucht Nach einem Verkehrsunfall am Montagnachmittag bei Bad Mergentheim sucht die Polizei den Fahrer eines Pkw. Der 45-jährige Fahrer eines silbernen Audis befuhr gegen 16.15 Uhr den Verbindungsweg zwischen Edelfingen und Löffelstelzen, als ihm der bislang unbekannte Fahrzeuglenker entgegenkam. Um einen Zusammenstoß zu verhindern musste der 45-Jährige weit nach rechts ausweichen und prallte dabei mit seinem Audi gegen ein Verkehrszeichen. Der unbekannte Autofahrer fuhr weiter, ohne sich um weiteres zu kümmern. Am Audi entstand Sachschaden in Höhe von etwa 3.500 Euro. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben oder andere sachdienliche Hinweise geben können werden gebeten, sich mit der Polizei Bad Mergentheim unter Telefon 07931/54990 in Verbindung zu setzen.

Unfallflüchtiger gesucht

Bad Mergentheim. Am Sonntag kam es zwischen 14:30 und 17:00 Uhr zu einer Unfallflucht in der Mühlwertstraße. Ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker verursachte vermutlich beim Ein- oder Ausparken weiße Lackantragungen und Kratzer an der linken Frontstoßstange eines geparkten Honda PKWs. Der Sachschaden wird auf knapp 500 Euro geschätzt. Die Polizei in Tauberbischofsheim bittet um sachdienliche Hinweise an die Telefonnummer: 09341 81-0.

Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden




Wittighausen. Am Montag gegen 16:15 Uhr befuhr ein 19-jähriger PKW-Lenker die L 511 von Wittighausen in Richtung Zimmern. Im Verlaufe einer langgezogenen Rechtskurve kam er aus bislang unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und kippte mit seinem Fahrzeug auf die Seite. Der Fahrer blieb glücklicherweise unverletzt, am PKW aber entstand ein Sachschaden in Höhe von 5.000 Euro.  

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: