Schneeunfall auf der Autobahn

A 81. Auf glatter Fahrbahn verlor am Montagabend ein 39-Jähriger die
Kontrolle über seinen Renault und verursachte einen Verkehrsunfall.
Gegen 19.55 Uhr befuhr der 39-Jährige mit seinem Twingo die
Bundesautobahn A81 zwischen der Anschlussstelle Ahorn in Richtung
Tauberbischofsheim. Auf einer Brücke geriet er wegen nicht
angepasster Geschwindigkeit auf der glatten Fahrbahn ins Schleudern,
prallte gegen mehrere Mittelleitplanken und stieß im weiteren Verlauf
gegen eine Sattelzugmaschine, dessen 54-jähriger Fahrer den rechten
Fahrstreifen befuhr. Nach dem Zusammenstoß wurde der Renault erneut gegen die Mittelleitplanken und danach nach rechts in den
Grünstreifen sowie die Außenschutzplanken geschleudert. Der 39-Jährige, der angegurtet war, blieb unverletzt. An seinem Fahrzeug
entstand vermutlich Totalschaden in Höhe von 8.000 Euro. An der
Sattelzugmaschine sowie den Leitplanken entstand Sachschaden von insgesamt 2.500 Euro.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: