Vandalen schmieren mit weißer Farbe

Tauberbischofsheim. Möglicherweise auf ihrem Heimweg in der Nacht zum Samstag, 08.03, verunreinigten unbekannte Personen gegen 02.00 Uhr in der Albert-Schweizer-Straße einen dort abgestellten Firmen-Kleinbus mit weißer Dispersionsfarbe. Der weiße Farbeimer war an einem Nachbargebäude zur Sperrmüllabholung erfolglos bereitgestellt gewesen, welchen die Personen letztlich von dort aufnahmen und über die Straßen warfen, so dass dieser aufplatzte und unter anderem auch den Kleinbus stark verschmierte. Anwohner teilten am Morgen der Polizei mit, dass auch deren bereitgestellter Müll im angrenzenden Bereich weit verstreut worden war. Darunter befand sich auch ein Wäschekorb, der durch die Personen zerstört wurde und dessen Plastikteile über die gesamte Fahrbahn verteilt lagen. Nach polizeilichen Erkenntnissen war im Bereich der Albert-Schweizer-Straße gegen 02.00 Uhr von Anwohnern mehrere Personen zu vernehmen, die infolge lauter Musik ungeniert auf sich aufmerksam machten. Personen, die weitere Beobachtungen zum Hergang machten, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Tauberbischofsheim, 09341-81-0, in Verbindung zu setzen.




Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: