SV Mörtelstein kommt zurück und verliert

SG Schwarzach / Michelbach II – SV Mörtelstein 4 : 2

Mörtelstein begann das Spiel schwungvoll und setzte den Gegner unter Druck, während Schwarzach zunächst auf Konterchancen lauerte. In der 13. Spielminute fing C. Dettlinger einen Ball im Mittelfeld ab und bediente Kristall, der in den Strafraum durchlief, das Tor dann aber knapp verfehlte. Schwarzach kam nun besser ins Spiel und hatte Pech, als der Ball bei einem Freistoß die Latte küsste. Mörtelstein verlor allmählich seinen Schwung, Schwarzach setzte nach und kam in der 25. Spielminute zum Führungstreffer. Es dauerte bis zur 36. Spielminute, als erneut C. Detlinger Kristall bediente, der in den Strafraum lief, aber zu spät zum Abschluss kam, so dass der Torhüter klären konnte. In der 40. Spielminute pfiff der Schiedsrichter trotz verständlicher energischer Proteste der Mörtelsteiner einen Elfmeter: nach dieser umstrittenen Entscheidung erhöhte Schwarzach auf 2:0. Im Gegenzug wurde Hartmann im Strafraum zu Fall gebracht; den fälligen Elfmeter verwandelte Kristall zum Anschlusstreffer.




Nach dem Seitenwechsel begann erneut Mörtelstein druckvoller. In der 54. Spielminute erkämpfte sich C. Dettlinger an der Seite den Ball und lupfte ihn an der Strafraumgrenze über den Torwart zum Ausgleich ins Netz.In diese Drangphase der Gäste fiel in der 67. Spielminute nach einem Eckball der erneute Führungstreffer für Schwarzach. Nach einem Freistoß in der 84. Spielminute verlängerte ein Schwarzacher den Ball per Kopf zu einem ungedeckten Mitspieler, der ungehindert zum 4:2-Endstand einschießen konnte.

Aufstellung SV Mörtelstein:
Müller – Friedrich, M. Halder, Schmitt – Brauch (64. Hanke), Hartmann, Schuch, Winkler (79. M. Dettlinger), C. Dettlinger – Dobranszky, Kristall.
Gelbe Karte:
C. Dettlinger (7. wg. Foulspiel). Zuschauer: 30. Trainer: M. Streib.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: