Flucht vor Streifenwagen misslang

Hüffenhardt: Einer
Polizeistreife fiel am Donnerstagabend gegen 17:30 Uhr in Hüffenhardt
ein Kleinkraftrad-Roller ohne Kennzeichen auf. Als sie das Gefährt
kontrollieren wollten, beschleunigte dessen Fahrer. Trotz des am
Streifenwagens eingeschalteten Blaulichts und der Aufforderung „STOP
POLIZEI“ hielt er nicht an. Nach einer Verfolgung über mehrere
Straßen konnten die Beamten den Fahrer schließlich stellen. Bei der
Überprüfung des 18-Jährigen stellte sich heraus, dass er keinen
Führerschein besitzt und das Zweirad nicht versichert war. Auf seinen
Führerschein, den er derzeit gerade machen möchte, wird er nun wohl
noch länger warten müssen; zudem erwartet ihn eine entsprechende
Strafanzeige.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]