Auf Freundinnen und Polizisten eingeschlagen

Sein Strafmaß innerhalb kürzester Zeit wohl entscheidend zu
verschärfen, gelang einem 23-jährigen Streitsüchtigen am
Dienstagabend gegen 22:34 Uhr in der Eisenbahnstraße in Mosbach. Aus
bislang unbekannter Ursache war der spätere Beschuldigte mit zwei
befreundeten Damen in etwa gleichem Alter in Streit geraten und hatte
auf diese eingeschlagen und eingetreten. Als mehrere Polizisten zur
Streitschlichtung vor Ort kamen, schlug und trat er auch auf diese
ein. Der uneinsichtige Streithahn kam bis zum Folgetag in
Polizeigewahrsam und wird nun zusätzlich zur zweifachen
Körperverletzung, auch wegen Widerstands gegen Polizeivollzugsbeamte
zur Anzeige gelangen




.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Gemeinderat besucht Stadtwald Mosbach

 Revierleiter zusammen mit OB Michael Jann und den Stadträtinnen und Stadträten während der Waldbegehung zu sehen. (Foto: pm) Ein Wald mit vielen Funktionen Mosbach. Dieser [...]

Was lange währt wird endlich Matt

(Symbolbild: Pixabay) Mosbacher Schachclub siegt erneut im Viertelfinale des Badischen Schachpokals (pm) Am vergangenen Sonntag wurde in Mosbach ein Viertelfinale des Badischen Schachpokals zwischen den [...]

Neuer NKG – Schuljahresplaner

(Foto: privat) BBBank spendet 2000 Euro für die Schülerinnen und Schüler des NKG Mosbach. (pm) Schon zum zweiten Mal kann den Schülerinnen und Schülern des [...]