Wüsten am Himmel über Waldbrunn

Einweihung der Jugendsternwarte

Weisbach. (pm) Anlässlich des jahrlich stattfindenden Astronomietages der Vereinigung der Sternfreunde (VdS), am Samstag, den 5. April,wird in Weisbach die neu errichtete Jugendsternwarte der Öffentlichkeit vorgestellt und ihrer Bestimmung übergeben. An einem, der noch einigermaßen dunklen Plätze auf dem Winterhauch, soll sie als „Astronomische Aussenstelle“ des Jugendlabors Guttenbach e.V. (JuLaGu) den Amateurastronomen der Umgebung als Domizil dienen.

Ab 15:00 Uhr wird in einem kleinen offiziellen Rahmen die Einweihung stattfinden, danach stehen Besichtigung und einige Vorführungen auf dem Programm. Bei guten Wetterbedingungen kann schon bei Tag die Wüstenlandschaft des Mondes betrachtet werden. Auch unser Nachbarplanet Venus sollte dann auch schon zu sehen sein. Am Abend werden dann noch die Planeten Jupiter und Mars hinzukommen und vieles mehr.

Bei Kaffee, Kuchen und alkoholfreien Getränken können die Besucher eventuell aber auch das erfahren, was sie schon immer über die Astronomie wissen wollten. Die Jugendsternwarte findet man bei den Wasserbehältern oberhalb Weisbachs, Richtung Segelflugplatz Mülben.




Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: