Nach Bedienfehler gegen Hauswand

79-jährige Autofahrerin unverletzt befreit

Eberbach. (ots) Letztlich glimpflich verlief ein Unfall am Donnerstag um 12 Uhr in der Scheuerbergstraße. Eine 79-jährige rüstige Autofahrerin rollte beim Einparken gegen den Bordstein. Dabei rutschte sie vom Bremspedal des Automatikfahrzeugs ab, „schoss“ über den Parkplatz hinaus durch ein angrenzendes Gebüsch und kam schließlich an einer Hauswand zum Stehen. Nachdem die Freiwillige Feuerwehr Eberbach mehrere Büsche weggeschnitten hatte, konnte die 79-Jährige unverletzt aus dem Auto aussteigen. Bei dem Unfall entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 2.000 Euro.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]